Old Biscuit Mill

The Old Biscuit Mill

Die einstige Keksfabrik ist heute ein Eldorado für Feinschmecker …

Jeden Samstag ab neun Uhr öffnet der Neighbourgoods Market in der Old Biscuit Mill, der eindeutig beliebteste und coolste Markt in Kapstadt, seine Tore, und es dauert nicht lange, bis eine Heerschar kulinarisch verwöhnter Leckermäuler das Gelände bevölkert. Sei es, um aus dem kaum überschaubaren und reichhaltigen Angebot an regionalen, hausgemachten und biologischen Produkten den Kühlschrank fürs Wochenende zu füllen, oder sei es, um sich mit Freunden zum Brunch zu treffen und den Nachmittag zu verbummeln. Eines ist sicher, der appetitliche und alle Sinne betörende Augenschmaus, der einem überall begegnet und förmlich auf einen zuweht, macht es schwer, seine Wahl zu treffen. Das beste Rezept: Sich einfach betören lassen vom Anblick und dem Duft der Leckereien und dann kurzerhand zugreifen.

… und für Liebhaber afrikanischen Designs.

Und wer dann seine kulinarischen Bedürfnisse gestillt hat, der kann sich “verlieren” in all den zahlreichen kleinen Läden, die von Kuriositäten, anspruchsvollem Design bis hin zu perfekter Handwerkskunst einen erneut verlocken und begeistern. Wer sich den Werken und Kreationen der Künstler und Designer jedoch intensiver widmen will, der sollte lieber unter der Woche entlang der Albert Road und der Sir Lowry Street bummeln. Frei vom Samstagstrubel herrscht dann eine relaxte Atmosphäre ohne Gedränge. Auf diesem inspirierenden und erlebnisreichen Design Walk kann man mit viel Muse in die kreative Szene eintauchen. Ein Besuch in der Galerie WHATIFTHEWORLD sollte dabei nicht fehlen.